Einführung in eine integrale Lebenspraxis

Ein Seminarangebot bestehend aus sechs Modulen

 

Ziel

Die integrale Lebenspraxis zielt darauf ab, die im Menschen angelegten Ressourcen und Potenziale zur Entfaltung zu bringen, zu integrieren und im Alltag zu verwirklichen. Durch gezielte Impulse und Übungen werden Erfahrungen, Fähigkeiten und Erkenntnisse erweitert und in allen Lebensbereichen erlebbar gemacht.

 

Inhalt

Im Zentrum des Seminars steht die Selbstentwicklung. Die integrale Lebenspraxis verfolgt das Ziel, in die eigenen Potenziale und Kapazitäten hineinzuwachsen und diese zu entwickeln. Dadurch fördert eine integrale Praxis die körperliche Gesundheit, die soziale Kompetenz, die geistige Klarheit und das spirituelle Erwachen.

In den einzelnen Modulen lernen Sie, diese Zusammenhänge zu erkennen und mit entsprechenden Übungen zu erfahren. Ein zentrales Element der Übungen ist das Sitzen in der Stille. Dazu kommen Theorieinputs, Gespräche, Achtsamkeitsübungen und Besinnungsarbeit.

Das Angebot ist nicht an ein bestimmtes Glaubenssystem gebunden, sondern transkonfessionell. Es basiert auf einem integralen Entwicklungsmodell, das nicht nur unterschiedliche Philosophien und Ideen über die Welt vereint, sondern auch unterschiedliche Praktiken für Wachstum und Entwicklung.

 

1. Modul

Einführung: Was ist integrale Lebenspraxis?

 

2. Modul

Die Macht der Gedanken: Der AQAL (all quadrants, all levels, all lines) Bezugsrahmen zum Ausbau der Fähigkeit, neue Perspektiven einzunehmen und dadurch die eigene Sichtweise zu erweitern.

 

3. Modul

Die Macht von Licht und Schatten: Sich selber besser kennenlernen, unliebsame Aspekte der eigenen Person bewusst erkennen. Auflösung unliebsamer Muster durch Bewusstmachung der zugrundeliegenden Fakten und Aufbau des Willens zur Veränderung. Betrachtung des Ichs über Emotionen-Gedanken-Verhalten.

 

4. Modul

Die Macht der körperlichen Gesundheit: Einige Aspekte zum integralen Körperverständnis. Übungen um den Körper integraler zu erleben, beispielsweise mit fokussiertem Intensiv-Training (FIT).

 

5. Modul

Die Macht der geistigen Klarheit und des spirituellen Erwachens: Bewusstseinsebenen kennenlernen, spirituelle Praxis und integrale Meditationsübungen.

 

6. Modul

Lebenspraxis: Die Kunst der integralen Lebenspraxis.

 

Termine

Jedes Modul dauert einen halben Tag. Die Module finden jeweils am letzten Freitagnachmittag im Monat von 14.00 bis 18.00 Uhr statt.

Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Die Teilnahme ist nach Rücksprache mit mir jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich.

 

Kosten

Pro Modul Fr. 100.–

Die Kurskosten sind bei Bestätigung der Anmeldung oder bei Kursbeginn bar zu bezahlen.